Ananas-maracuja-smoothie mit frischer minze

Ananas-Maracuja-Smoothie

Fruchtig, frisch und lecker – so und nicht anders kann man den köstlichen und raffinierten Ananas-Maracuja-Smoothie mit frischer Minze beschreiben.

 Gericht Getränk

 Keyword Smoothie

 Arbeitszeit 25 Minuten

 Portionen 1 Krug

 Autor Diana Haddadin

Zutaten

  • 1 Stück Ananas oder eine Baby-Ananas (groß)
  • 2 Stück Apfel (rot)
  • 1 Stück Maracuja/Passionsfrucht
  • 1 Stück Minze (frisch)
  • 300 Milliliter Wasser (kalt)
  • 1 Stück Agavendicksaft oder Honig (optional)
  • 1 Mal Eiswürfel oder Crushed Ice Nach Belieben

Anleitungen

  • Durch die Maracuja, oder auch Passionsfrucht genannt, bekommt der herrliche Smoothie eine sympathische und angenehme Säure, die gut zu den anderen Zutaten passt. Nach Belieben kann man auch etwas Ice Crushed oder auch Eiswürfel dazugeben, die jedoch die Konsistenz etwas verändert. Hier muss man schauen, ob man noch etwas Wasser hinzufügen muss. Und wer es etwas süßer mag, der kann einen Schuss Agavendicksaft oder Honig untermischen. Für einen Extra-Kick mediterraner Note, kann man Rosmarin hinzufügen. Einfach einen Stiel Rosmarin ins Glas geben und den Smoothie hineingießen. Der dekorative Nebeneffekt ist somit auch gegeben.

ZUBEREITUNG:

Zunächst die Ananas schälen, gründlich putzen und in grobe Würfel schneiden. Die Äpfel waschen, entkernen und vierteln. Anschließend die Maracuja halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus löffeln. Danach die frische Minze waschen.

Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und cremig pürieren. Zum Schluss in die Gläser füllen und sofort genießen. Nach Belieben etwas Süße dazugeben und mit Rosmarin-Stiele garnieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *