Amerikanischer Cranberry-Schokoladenkuchen

Zutaten

Teig:
300g Weizenmehl
80g gesiebtes Kakaopulver
3 gestr. TL Backin
200g Zucker
2 Pck. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
200ml Speiseöl
200ml Mineralwasser
75g Schokotröpfchen

Zum Bestreuen:
75g Schokotröpfchen

Für den Belag:
200g weiche Butter
250g gesiebter Puderzucker
125ml Cranberry-Saft (Zimmertemperatur)
evtl. etwas rote Speisefarbe

Zubereitung

Ofen auf Ober-/Unterhitze 200 Grad vorheizen

Für den Teig Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier, Speiseöl, Mineralwasser und Schokotröpfchen hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech (30 × 40 cm) geben und glatt streichen. Schokotröpfchen zum Bestreuen darauf verteilen. Den Kuchen etwa 25 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

Für den Belag  die Butter cremig aufschlagen. Nacheinander Puderzucker, Cranberry-Saft und nach Belieben etwas rote Speisefarbe unterrühren. Die Creme auf den Kuchen geben und glatt streichen. Nach Wunsch ein Muster in den Belag zeichen und den Kuchen dann für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank stellen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *