Amaretto Erdbeer Torte

Zutaten

2 Pck. Puddingpulver, Vanille
10 EL Amaretto
100 g Mandel(n), gehobelt
700 ml Milch oder Sahne für die Füllung
500 g Erdbeeren
4 Ei(er)
150 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
100 ml Sahne

Zubereitung

Zunächst die vier Eier trennen und das Eiweiß mit 4 EL Amaretto auf höchster Stufe steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Die vier Eigelb verrühren und unter die Eiweißmasse heben. Das Mehl und die Stärke bei niedrigster Stufe untermengen. Den Teig in eine runde Springform geben und bei 180 C ca. 35 Minuten backen.

Den Boden kurz abkühlen lassen und dann einmal teilen.

Den ersten Boden nach belieben mit Erdbeeren belegen (einige sollten für die Dekoration übrig bleiben). Das Puddingpulver zunächst mit 6 EL Amaretto anrühren, danach die Milch (wahlweise Sahne) zum Kochen bringen und mit dem angerührten Puddingpulver nach Anleitung zubereiten. Die Puddingmasse auf die Erdbeeren geben (Tipp: Hier bei sollte auf jeden Fall ein Tortenring benutzt werden!) und sofort den zweiten Boden obenauf legen.
Die Torte sollte nun min. 3 Stunden durchkühlen.

Die Sahne steif schlagen und die Torte damit umhüllen, mit den Mandelhobeln bestreuen und mit den restlichen Erdbeeren verzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *