Albertos Spaghetti mit Meatballs

Zutaten

500 g  Hackfleisch, halb und halb
100 g  Parmaschinken, feingehackt
50 g  Parmesan, gerieben
1   Brötchen, frisch ohne Rinde und in Würfeln
1/2  Bund  Petersilie, glatte feingehackt
1 EL  Sauerrahm (Sour Cream)
Salz und Pfeffer
Muskat

Für die Sauce:
1 große  Zwiebel(n), feingehackt
2 Zehe/n  Knoblauch, feingehackt
1 Stange/n  Staudensellerie, feingehackt
1   Möhre(n), feingehackt
1 gr. Dose/n  Tomate(n), (Pizzatomaten ungewürzt)
100 ml  Weißwein, trocken
100 ml  Hühnerbrühe
200 g  Sahne
30 g  Butter
Salz und Pfeffer
Zucker
500 g  Spaghetti

Zubereitung

Mamma Leone hieß das berühmte Restaurant. Familie Leone emigrierte 1908 nach New York und die Mamma wurde durch ihre Linguine mit Fleischbällchen über die Grenze hinaus bekannt. Diese Linguine sind ab seit der Zeit ein Bestandteil aller Menükarten der italienischen Restaurants in den Vereinigten Staaten geworden.

Aus den Zutaten für die Bällchen Kugeln in der Größe eines Tischtennisballes formen.

Für die Sauce das Gemüse fein hacken und in etwas Fett anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Die Brühe dazugeben und ebenfalls verdampfen lassen. Tomaten, Sahne und Butter dazugeben und alles circa 40-50 Minuten leise köcheln. Nun die Soße nach Wunsch abschmecken und evtl. nachwürzen, darauf die Fleischbällchen verteilen und zugedeckt circa 5 Minuten köcheln. Bällchen umdrehen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti bissfest garen, alles sehr warm servieren evtl. noch Parmesan darauf streuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *